D1 UND D2 verabschieden sich als Tabellenführer in die Winterpause

 D1: SG Diersburg – SV Rust 4:1

 Nach anfänglichen Schwierigkeiten und ungewöhnlich vielen Fehlpässen bekamen wir das Spiel erst nach 15 Minuten besser in den Griff. Die Umstellung im Mittelfeld und im Sturm hat unserem Team gut getan. Mit Andreas Müller als zusätzlichen 6er konnten wir im Mittelfeld mehr Druck nach vorne ausüben, und so brachten wir die gegnerische Abwehr viel mehr ins Laufen. Logische Folge war das 1:0 in der 23. Minute durch Silas Pfundstein. Und mit Lennart Joggerst im Sturm erarbeiteten wir uns immer mehr Chancen. Schließlich erzielte Lennart kurz vor der Pause das 2:0. Mit dieser Führung im Rücken ging es sehr konzentriert in die 2. Halbzeit. Der bärenstarke Hannes Bayer erzielte in der 35. Minute mit einem Solo das 3:0. Und es dauerte nicht lange, bis der eingewechselte Max Winkler das 4:0 erzielte. Durch einige Umstellungen und einem Missverständnis in der Abwehr konnte Rust das Ergebnis noch auf 4:1 korrigieren. Unterm Strich ist uns Rust als Drittplatzierter jedoch nie gefährlich geworden.

 

D2: SG Diersburg II – SG Diersburg III 9:0

 Es gibt nicht viele Spielgemeinschaften, die gleich drei D-Jugend Mannschaften aufbieten können. Obwohl die Jungs sich untereinander kennen, in den 60 Minuten wollte aber jeder zeigen, was er kann. Die D2 hatte am Schluss zwar die Nase vorn, unterm Strich sollte man hier aber nicht das Ergebnis bewerten. Wichtig ist, dass alle Spieler beider Vereine regelmäßig zum Einsatz kommen. Erfolg ist immer relativ. Es kommt auf die Zielsetzung an.

 

Und mit den Tabellenplätzen aller drei D-Jugend Mannschaften sollten wir alle sehr zufrieden sein.  

 
 Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung.

 

Spieler der D-Jugend des SV Niederschopfheim und SV Diersburg:

  Bayer Lukas, Bayer Hannes, Benthin Nils, Born Jonah, Bühler Tristan, Bürkelbach Denis, Bürkle Henrik, Dahlke Noah, Dudeck Philipp, Erb Tobias, Franz Elias, Göppert Ben, Götz Philipp, Häußermann Colin, Husch Tobias, Joggerst Lennart, Kohler Henrik, Müller Andreas, Neff Max, Ockenfuß Max, Penalver Giulian, Pfundstein Silas, Piseddu Alessio, Rogge Max, Rudolf Mario, Saar Patrick, Schäfer Samuel, Schilli Torben, Schmitt Jan, Schwendemann Paul, Seger Michel, Spadi Nathanael, Stein Daniel, Stelter Benedikt, Trunkenbolz Kevin, Vogelwiesche Yannis, Wiedemann Jonas, Winkler Max, Wöhrle Hannes

  

„Allen Leuten Recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann„